Fotos| Schuljahr 16/17

Durch Anklicken der Fotos können diese vergrößert werden! Die linke und rechte Pfeiltaste dient zum "Durchblättern" der Fotogalerie. Viel Spass beim "Durchstöbern" der Fotos!

Schulschlussfest

 „1000 Farben hat die Welt“, unter diesem Motto stand die diesjährige Schulschlussaufführung der VS Stainach.
Bunt gekleidete Kinder, die auf der farbenfroh dekorierten Bühne mit Tanz, Gesang und Theater brillierten, begeisterten das erwartungsvolle Publikum.
Den Höhepunkt dieses Abends bildete das Musical „1000 Farben hat die Welt“ der Theatergruppe der 4. Klasse.

Gratulation an die kleinen Darstellerinnen und Darsteller, die mit Engagement und großer Freude für ein lustiges und gelungenes Abschlussfest sorgten!

Wandertag nach Pürgg mit Schwimmbadbesuch

Die 1b und 2b Klassen aus Unterburg machten in der letzten Schulwoche einen gemeinsamen Wandertag nach Pürgg mit anschließendem Schwimmbadbesuch.

Sportfest

Unser jährliches Sportfest fand auch heuer wieder am Sportplatz in Stainach statt. Die bewegungshungrigen Kinder durften an neun verschiedenen Stationen ihr Können zeigen und beim Werfen, Zielen, Laufen und Springen ihr sportliches Talent unter Beweis stellen. Als willkommene Stärkung wurden den Wettkämpfern und Wettkämpferinnen zwischendurch viel frisches Obst, kühles Wasser und Eis serviert.

Wir bedanken uns beim Elternverein für die Unterstützung und bei Fam. Bulan, die die Jause für unsere Kinder bereitstellte.

Peter Pan

Die Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Stainach brachten im Rahmen des Kreativschwerpunktes das Musical „Peter Pan“ auf die Bühne des CCW.
Mit viel Einfallsreichtum entführten sie das junge Publikum in die Welt der Elfen, Piraten und Indianer. Die Schauspieltruppe konnte die Kinder der VS-Stainach 60 Minuten lang begeistern.
Ein großes Lob für diese tolle Vorstellung!

Lesevorbilder

 Anlässlich des „1. Steirischen Vorlesetages“ luden die „Leseratten“ der 3.Klasse die „Bücherwürmer“ der 1.a Klasse zum Vorlesen eines ausgewählten Lieblingsbuches ein.
Unter dem Motto „Klein lernt von Groß“ konnten die leseerfahrenen Drittklässler als Lesevorbilder agieren und so vielleicht das Interesse der jungen „Bücherhelden“ weiter ankurbeln.

Zu Gast bei den Musikanten

Am 23. Juni durften die Schülerinnen und Schüler der 1b und 2b aus Unterburg einige Musikantinnen und Musikanten der Musikkapellen Stainach und Pürgg kennenlernen. Dabei stellten sie die Instrumente genau vor und gaben eine kurze Kostprobe ehe die Kinder wie auch die Lehrerinnen ihren Ansatz auf den verschiedenen Instrumenten erproben durften, teilweise mit sehr großem Erfolg. Anschließend gaben uns die Musikantinnen und Musikanten noch ein kleines Privatkonzert. Wir bedanken uns bei den engagierten Mitgliedern der Musikkabellen für den Einblick in den Alltag als Musiker/Musikerin.

RAIBA Malwettbewerb

Beim diesjährigen Raiba-Zeichenwettbewerb wurden wieder einige begeisterte Zeichentalente gekürt, die zum Thema „Freundschaft“ ihre Ideen mit viel Einfallsreichtum umsetzen konnten.
Mit großer Freude übernahmen die Gewinnerinnen und Gewinner die tollen Preise und bedankten sich dafür recht herzlich bei Frau Martina Edegger.

Betriebsbesichtigung Autohaus Schnitzer

Die 4. Klasse der Volksschule Stainach bedankt sich beim Autohaus Schnitzer sehr herzlich für den tollen Lehrausgang. Unternehmen, Verkauf, Werkstätte, und Lackiererei haben uns wirklich beeindruckt.Vielen Dank auch für die Getränke und die Jause.

Betriebsbesuch Jakocic

 Betriebsbesuch bei der Firma GNS
Als Abschluss unseres Schwerpunktes „Berufe in der Schule“ durfte die 1.a Klasse den Betrieb für Trockenausbau der Firma GNS kennenlernen.
Frau und Herr Jakocic sorgten in ihrer Werkstätte für große Abwechslung. In speziell dafür angefertigten T-Shirts durften die kleinen Handwerkerinnen und Handwerker Nägel in eine aufgebaute Gipswand schlagen, spachteln, malen und dekorieren. Im Anschluss daran bewirtete die Hausherrin die hungrigen Kinder mit einigen Köstlichkeiten. Wir bedanken uns recht herzlich für diesen gelungenen und toll organisierten Betriebsbesuch.

Experimente 4. Klasse

Projekt Mülltrennung

Viel Wissenswertes über richtige Mülltrennung und die darauf folgende Müllverwertung erfuhren die Kinder der 1.a Klasse in einem dreiwöchigen Projekt von der Studentin Lisa. Abschließend führte Herr Dietmar Kraus von der Umwelt- und Abfallberatung den Kindern anschaulich und auf spielerische Weise vor, was bei vorschriftsmäßiger Abfalltrennung zu beachten ist. Wir bedanken uns für die lehrreiche Vorführung.

Kindergarten- Theaterstück

Das bekannte Kinderbuch „Die kleine Raupe Nimmersatt“ wurde von den Schulanfängerinnen und Schulanfängern des Kindergartens zum Anlass genommen ein kleines Theaterstück einzustudieren. Die musikalische Begleitung übernahm Frau Sabine Luxbauer. Das Publikum der 1. und 2. Klassen klatschte begeistert Beifall, als schließlich ein schillernder Schmetterling aus dem Kokon schlüpfte, nachdem sich die Raupe zuvor durch allerlei Köstlichkeiten gefressen hatte. Vielen Dank an das Kindergartenteam!

Feuerwehrübung

Große Aufregung gab es bei der diesjährigen großen Feuerwehrübung in unserem Schulgebäude in Stainach. Die Kinder erlebten eine große Rettungsaktion aus dem 2.Stock, während echte Rauchschwaden über dem Schulgebäude hingen.  Sie durften mit Bergescheren, Wasserschläuchen und Hebebühnen hantieren und das Feuerwehrauto von innen begutachten. Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Stainach!

Lehrausgang zum Technik Center Fahringer

 1b und 2b besuchten am 30. Mai das Fahringer Technik Center.
Wir bekamen eine Firmenführung, durften uns in einen Traktor setzen und hörten einiges über den Lehrberuf des Landmaschinenmechaniker / der Landmaschinenmechaniker. Den Kindern wurden die „toten Winkel“ eines Traktors mit Anhänger auf spielerische Art und Weise näher gebracht. Um sich eine Jause zu verdienen (Fa Faringer machte leckere und schöne belegte Brote und Pizzaschnecken), mussten die Kinder noch die Reifen bei einer landwirtschaftlichen Maschine wechseln

Bezirksrundfahrt

Im Laufe der 3. Klasse lernten die Schülerinnen und Schüler viel über den Bezirk Liezen. Als Höhepunkt und Abschluss startete am 30. Mai die Bezirksrundfahrt. Die Reise führte uns zuerst nach Trieben. Dort besichtigen wir im Rahmen einer Betriebsführung die Fabrik MACO. Danach fuhren wir über die Kaiserau ins Gesäuse zum Weidendom. Die Naturparkranger erwarteten uns bereits und erklärten uns in Workshops viel über den Auwald und Wassertiere.

Besuch im Autohaus Baumann

Die 3. Klasse besuchte am Mittwoch, 17. Mai das Autohaus Baumann. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler von Frau Simone Ruess empfangen und durch die Firma geführt. So konnten die Kinder auch die verschiedenen Berufe an diesem Standort kennenlernen.

IRIS- Forschungs- und Erlebnistag

 Schülerinnen und Schüler erforschen die Artenvielfalt und Lebensräume am Fuße des Grimmings

Die Kinder der 3. Klassen besuchten am 24. Mai den IRIS-Tag auf den Trautenfelser Naturschutzflächen. Dieser Naturerlebnistag wurde vom Naturschutzbund Steiermark und der HBLFA Raumberg-Gumpenstein organisiert. Bei den Stationen „Salamander, Echse und Co“, „Wer singt denn da?“, „PflanzenArtenVielfalt“ oder „Der Boden unter unseren Füßen“ konnten die Schülerinnen und Schüler viel über die heimische Tier- und Pflanzenwelt erfahren.

Besuch am Bauernhof der 2.a. Klasse

Tanzkurs 2.Klasse

Radfahrprüfung 4.Klasse

Ennstal Milch 3.Klasse

 Jahresschwerpunkt „Berufswelten“

Besuch von der ENNSTAL MILCH in der 3. Klasse

Im Rahmen des Jahresschwerpunktes „Berufswelten“ besuchte Frau Zeiselberger von der ENNSTAL MILCH die Kinder der 3. Klasse. Sie stellte nicht nur das Stainacher Unternehmen, sondern auch die zwei Lehrberufe Mechatroniker/in und Milchtechnologe/in vor. Nach dem Anziehen der Schutzkleidung durften alle Schülerinnen und Schüler selbst handwerklich tätig werden. Verschiedene Ventile mussten aufgeschraubt und Dichtungen kontrolliert werden. Das selbst gemixte Joghurt wurde natürlich sofort genüsslich verkostet.

Experimentierwerkstatt 3.Klasse

Passend zum Jahresschwerpunkt „Berufswelten“ führen die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse derzeit viele Experimente im Unterricht durch. Geübt wurde zuerst der richtige Umgang mit der Pipette. Experimente mit Schnee, Eis, Wasser, Luft oder Wärme begeisterten die Kinder. Dabei wurden viele neue Erkenntnisse gewonnen.

Lesetag

Anlässlich des jährlichen Andersentages wurden unsere Schülerinnen und Schüler auch heuer wieder vom „Lesefieber befallen“. Eine Leseralley, ein Leseworkshop, ein Besuch in der örtlichen Bibliothek und die Arbeit am Whiteboard und Computer boten den lesebegeisterten Kindern die Möglichkeit, verschiedene Arten des Lesens zu erkunden. Großer Dank gebührt Michaela Krondorfer, die mit Ideenreichtum und guter Planung maßgeblich am Gelingen des Lesetages beteiligt war.

Frühjarsputz Nachmittagsbetreuung

Besuch der "Osterhäsin Funny"

Kurz vor Ostern besuchte uns Funny, die kleine Häsin unserer Frau Lehrerin in der 1.a Klasse. Funny ließ sich gerne streicheln und beschnupperte uns sehr genau. Wir durften die kuschelige Häsin mit Kräutern, Zweigen und Karotten füttern. Anschließend bekamen wir von unserer Lehrerin wichtige Informationen über Pflege und Haltung von Hasen. Zu unserer großen Überraschung durften wir als Abschluss kleine, bunte Osternester suchen, die zuvor die “Osterhäsin Funny“ versteckt hatte.

Fasching

Besuch der Floristin

Anlässlich des Themas „Berufe in der Volksschule“ besuchte uns die Floristin Frau Bund in der 1.a Klasse. Frau Bund informierte die neugierigen Kinder über die Besonderheiten unserer Pflanzen und sprach über das vielfältige Aufgabengebiet einer Floristin. Anschließend durften die Kinder beim Gestalten eines kleinen Blumengesteckes eigene Ideen verwirklichen und sich in den Beruf einer Floristin hineinfühlen.

Bezirksschulschimeisterschaften

 Top-Platzierungen der Stainacher Volksschulkinder bei den BezirksschulschimeisterschaftenDer Grafenwiesenlift in Tauplitz bot perfekte Bedingungen für die Schimeisterschaften der Bildungsregion Liezen. Der Veranstalter, die NMS Liezen, konnte sich über insgesamt 186 Nennungen von Schülern/innen aus den Volksschulen und den Neuen Mittelschulen freuen. Für die Teilnehmer galt es einen anspruchsvollen Riesentorlauf zu überwinden, wobei die Kinder lautstark von zahlreichen Zuschauern angefeuert wurden. Auch aus der Volksschule Stainach nahmen sechs Schülerinnen und Schüler an diesem Bewerb teil.  Diese konnten in den verschiedenen Altersklassen mit teilweise über 30 Startern pro Jahrgang ausgezeichnete Ergebnisse erzielen. So belegten Leonie Pfandlsteiner aus der 2.b, Deborah Fluch aus der 4. Klasse und Andreas Krondorfer, ebenfalls aus der 4. Klasse, jeweils den 1. Platz. Auch Leonhard Perstling, Nico Köberl und Lukas Strodl vertraten unsere Schule würdig. Bravo und herzliche Gratulation!

Schulschitage

 Die diesjährigen Schitage wurden heuer beim Spechtenseelift in Wörschachwald abgehalten. Das Team der Schischule Vasold und unser Lehrpersonal fungierten als Schilehrer und boten den kleinen Schifahrerinnen und Schifahrern viel Abwechslung und Spaß auf der Piste. Den krönenden Abschluss der Veranstaltung bildete ein spannendes Schirennen mit Pokalen, Medaillen und kleinen Geschenken. Natürlich durfte anschließend eine köstliche Jause als Stärkung nicht fehlen.Großer Dank gebührt dem Obmann des Elternvereines Harald Haidler und dessen Team, die für die Organisation dieser Schitage verantwortlich waren. Unser Bürgermeister Roland Raninger ermutigte in seiner Ansprache unsere Kinder dazu, auch künftig den Schisport in das Freizeitprogramm aufzunehmen und bedankte sich bei allen Beteiligten für deren großes Bemühen, wieder einen gelungenen Schikurs über die Bühne gebracht zu haben.

Schuleinschreibung

21 Schulanfängerinnen und Schulanfänger kamen mit großer Neugierde zur Schuleinschreibung. Eifrig versuchten sie, die geforderten Aufgaben an verschiedenen Stationen zu meistern. Bei einem schwungvollen Lied am Beginn des gemeinsamen Nachmittages machten alle Kinder mit Begeisterung mit. Anschließend durften die Mädchen und Buben beim Zeichnen, Basteln, Schreiben und Rechnen erstmalig ihr Können zeigen. Großer Dank gebührt den Lehrerinnen, besonders der Klassenlehrerin Alexandra Schnitzer, für die abwechslungsreiche Gestaltung des Nachmittages.

Spielestunde im Altersheim Unterburg

Am Freitag besuchten die beiden Klassen des Standortes in Unterburg das Altersheim!
Gemeinsam mit den Bewohnern verbrachten die Kinder eine gemütliche Spielestunde! Sowohl Groß als Klein hatten jede Menge Spaß!

Besuch am Gemeindeamt und beim Bürgermeister

Mitte Dezember besuchten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse das Gemeindeamt Stainach-Pürgg. Sie wurden vom Bürgermeister Roland Raninger herzlich begrüßt und durch die Amtsräume geführt. Unter anderem konnten sie das neu verliehene Wappen bewundern. Zum Abschluss nahmen die Kinder selbst im Sitzungsraum der Gemeinde Platz.

Weihnachtsfeier

Theaterstück "Verflixt!"

Der Weihnachtsmann hatte mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen, bevor die Geschenke rechtzeitig an alle Kinder verteilt werden konnten. Doch alles ging gut aus und am Ende stand einem gelungenen Weihnachtsfest nichts mehr im Weg.Vielen Dank an die Theatergruppe der 4. Klasse, die mit diesem kleinen, vorweihnachtlichen Theaterstück die Zuschauerinnen und Zuschauer mitreißen konnte!

Weihnachtsbäckerei in Unterburg

Die beiden Klassen in Unterburg waren heute fleißig und backten allerlei aus Lebkuchen! Mit Mandeln und Kirschen wurde dann noch fleißig verziert!
Mmmhhhh lecker!!!

Nikolaus und Krampus

Am 5.Dezember besuchte uns der Nikolaus mit seinen finsteren Begleitern in unserer Schule in Stainach. Die Kinder begrüßten die Gäste mit Liedern und Gedichten und versprachen, immer artig zu sein. Natürlich erhielt jedes Kind als Belohnung eine kleine Süßigkeit aus dem Sack des Nikolaus. Vielen Dank an die Krampusrunde Stainach!!      

Adventkranzsegnung

Am Beginn der Adventzeit wurden die Adventkränze der vier Klassen an unserer Schule von Herrn Pfarrer Peter Schleicher gesegnet. Besinnliche Lieder und vorgetragene Texte unserer Schülerinnen und Schüler ließen dieses Zusammentreffen zu einer gemütlichen Feierstunde werden. Mit dem kleinen Musical „Vier Kerzen brennen“, vorgetragen von der Schauspieltruppe der 4. Klasse, wurden Werte wie Frieden, Freude, Liebe und Hoffnung verdeutlicht. Vielen Dank an unsere Religionslehrerin Anna Schachner für die Vorbereitung dieser Feier!

Adventkranzsegnung - Standort Unterburg

Am Mittwoch, 23.11., fand für die 1.b und 2.b in Unterburg die Adventkranzsegung statt!

Advent Pürgg- Aufführung

Aktivitäten in der Nachmittagsbetreuung

 NEU im Schuljahr 2016/17 – die tägliche Sporteinheit am Nachmittag
Bewegung und Sport ist für Kinder, die den gesamten Tag in der Schule verbringen, sehr wichtig. Deshalb freut es uns besonders, in diesem Schuljahr eine tägliche Sporteinheit mit außerschulischen Partnern anbieten zu können. Als Sport-Partner begrüßen wir in unserem Team:

  • Waltraud Stenitzer – „Fit und g’sund mit Waltraud“
  • Sonja Irendorfer – „KIDS AKTIV“
  • Manuela Pöltl – „Fit and fun“

Besuch von der Berg- und Naturwacht 
Am Mittwoch, 16. November besuchten Renate Stadler und Peter Fritz von der Berg- und Naturwacht die Nachmittagsbetreuung. Sie informierten die Kinder über das richtige Futter für Vögel im Winter und stellten mit den Kindern Futterglocken her.  

Ein neuer Fußballtisch spendiert von der Berg– und Naturwacht
 

Für eine große Überraschung sorgte Frau Renate Stadler, die den Kindern am Dienstag, 22. November unterstützt von ihrem Team einen neuen Fußballtisch überreichte. Sofort wurde der Tisch gemeinsam aufgebaut und in Betrieb genommen. Ein herzliches Dankeschön für dieses Geschenk!!!

Sumiday @ school in Liezen

Die 3. Klasse besuchte am Freitag, 18. November den Sumiday in Liezen, einen Sporttag des Bewegungslandes Steiermark. Die Schülerinnen und Schüler könnten verschiedene Sportarten kennenlernen und ausprobieren.

Schloss Trautenfels

Die dritte Klasse besuchte am 28. Oktober im Schloss Trautenfels die Ausstellung „Wald in 100 Positionen“. Bei der Kinderführung erfuhren die Schülerinnen und Schüler viel Neues und Interessantes. Im anschließenden Workshop gestalteten sie einen Waldbrief.

Projekt "Waldgesichter"

Die Kinder der 1.a und 3.Klasse durften während einer Waldführung mit den Waldpädagogen Hans und Beni und dem Förster Alfred unseren nahegelegenen Wald erkunden. Die kleine Jagdhündin Timka begleitete die naturbegeisterten ForscherInnen beim Kennenlernen der heimischen Tiere und Pflanzen. Zwischendurch wurden lustige Spiele und Rätsel von allen Kindern mit Begeisterung angenommen. Das Besteigen eines Hochsitzes bildete den Abschluss dieser lehrreichen Exkursion in den heimischen Wald.

Waldtag in Unterburg

Am Dienstag, 25.10., erkundeten die 1.b und die 2.b den nahegelegenen Wald in Unterburg! Herr Gastel und seine Kollegen brachten uns spielerisch die Flora und Fauna unseres Waldes näher! Es hat uns sehr gut gefallen!

Besuch von Stan

Stan, der Mischlingsrüde unserer Frau Lehrerin, besuchte uns in der Kalenderwoche des Welttierschutztages in unserer Klasse. Anfangs war der schwarze, wuschelige Hund etwas schüchtern, doch nach einer kurzen Eingewöhnungsphase ließ er sich von uns streicheln und verspeiste freudig die kleinen Leckerlis, die wir ihm anboten. Frau Kaltenbrunner erklärte uns wie man Hunde richtig füttert und pflegt. Wir wissen jetzt auch, dass der beste Freund des Menschen viel Liebe und Zuwendung braucht und nie lange allein gelassen werden möchte. Die Anwesenheit von Stan machte uns Kindern große Freude. Wir hoffen, dass dieser süße Hund bald wieder in unsere Klasse kommt.

Verkehrserziehung

Die Kinder der 1. und 2. Klassen erfuhren in einem vorausgehenden ausführlichen Gespräch Wichtiges über korrektes Verhalten im Straßenverkehr. Anschließend durften die kleinen VerkehrsteilnehmerInnen ihr Wissen beim Überqueren der Straßen im Ort anwenden, wobei die Kinder von unserer Verkehrspolizistin Barbara genau beobachtet und sicher über die befahrenen Straßen geleitet wurden. Als Belohnung erhielten die Schülerinnen und Schüler kleine Geschenke von unserer Polizistin Barbara. Vielen Dank!  

Hallo Auto, 3. Klasse

Wandertag, Projekte 4. Klasse

Beim Wandertag der 4. Klasse ging es unter anderem zur Einachser-Ausstellung in Bad Mitterndorf, zur neuen Kneipp-Anlage und zu einem Schnupperkurs im Stockschießen in der Halle samt spannendem Wettkampf. Das Landschaftsmuseum Schloss Trautenfels lud die 4. Klasse zu einem interessanten Workshop über die Entstehung des Bezirkes ein. Herzlichen Dank!

Wandertag 3.Klasse

Wandertag 2.a Klasse

 Bei Kaiserwetter wanderte die 2.a Klasse am 30.9. nach Wörschach zur Mühl. Einen kurzen Abstecher zu Leonies Kälbchen ließen wir uns nicht nehmen. Wir hatten einen sehr schönen Tag.

Wandertag der 1.a Klasse

Die 1.a Klasse wanderte in der ersten Schulwoche rund um Stainach. Die Kinder durften im Wald verschiedene Dinge sammeln und hatten großen Spaß am Erraten von Tierspuren. Nach einer kleinen Jausenpause  machten sich  die kleinen Wanderer auf, um auf dem Spielplatz den lustigen Wandertag ausklingen zu lassen.

Erster Schultag